Ausbildereignung (AEVO)

Ziel:

Mit dem Erwerb der Ausbildereignung werden berufs- und funktionsübergreifende Qualifikationen erlernt, die für die Steuerung von Lernprozessen in Unternehmen von übergeordneter Bedeutung sind. Ein AEVO-Lehrgang vermittelt wertvolles Wissen, welches die Ausbildung erleichtern und qualitativ verbessern kann.
Der Erfolg in der betrieblichen Ausbildung hängt wesentlich von der Persönlichkeit sowie den fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten des Ausbilders ab.

Zielgruppe:

Alle fachlich und persönlich geeigneten Personen, die in der Ausbildung tätig werden wollen.

Inhalt:

  • Allgemeine Grundlagen
  • Planung der Ausbildung
  • Mitwirkung bei der Einstellung von Auszubildenden
  • Ausbildung am Arbeitsplatz
  • Förderung des Lernprozesses
  • Ausbildung in der Gruppe
  • Abschluss der Ausbildung

Dauer:

6 Tage Vollzeitlehrgang
(ca. 58 Unterrichtsstunden zzgl. ca. 14 Stunden Vorbereitung in Eigenstudium)

Abschluss:

Prüfung vor der IHK gemäß AEVO

Termine:

18. Februar - 23. Februar 2019
20. Mai - 25. Mai 2019
23. September - 28. September 2019
25. November - 30. November 2019

Unterrichtszeiten:

Mo. - Fr. 07.45 Uhr - ca. 16.30 Uhr
Sa. 08.00 Uhr - ca. 14.30 Uhr

Lehrgangsentgelt:

710,00 €

Prüfungsgebühren(IHK):

170,00 €

Andere Anbieter aus dem IHK-Bezirk finden Sie auf der Internetseite der
IHK Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Impressum Datenschutz